Die Wahllokale schließen um 22 Uhr Ortszeit

Die Wahllokale schließen um 22 Uhr Ortszeit

Knapp 6,5 Millionen Israelis wahlberechtigt

Die Wahllokale für die Knessetwahlen sind von 7 bis 22 Uhr israelischer Zeit geöffnet. Eine Ausnahme bilden besonders kleine Ortschaften, aber auch Krankenhäuser und Gefängnisse.

JERUSALEM (inn) – Mehr als 10.000 Wahllokale stehen den israelischen Bürgern am heutigen Montag zur Verfügung. Abstimmungsberechtigt ist jeder Israeli, der am Wahltag 18 Jahre oder älter ist. Das gilt für insgesamt 6.453.255 Menschen im jüdischen Staat. Bis 14 Uhr Ortszeit lag die Wahlbeteiligung bei 38,1 Prozent und damit etwas höher als im September mit 36,5 Prozent.

Die meisten Wahllokale sind von 7 Uhr 22 Uhr Ortszeit geöffnet. Eine Ausnahme bilden Ortschaften mit bis zu 350 Einwohnern. Hier können die Bürger nur zwischen 8 und 20 Uhr ihre Stimme abgeben. Dasselbe gilt für Wahllokale in Krankenhäusern und Gefängnissen. Eine Briefwahl ist in Israel nicht vorgesehen. Wer im Ausland lebt, muss für die Stimmabgabe ins Land kommen. Von dieser Regelung ausgenommen sind Beschäftigte im diplomatischen Dienst, sie konnten bereits Mitte Februar vor Ort wählen gehen.

Besondere Zelte stehen Wählern zur Verfügung, die sich wegen einer möglichen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus in Quarantäne befinden. In den größeren Städten wurden 14 solche Wahlzelte aufgestellt. Sie befinden sich aus Sicherheitsgründen weit entfernt von den restlichen Wahllokalen und sind von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Die hebräische Abkürzung Mem-Chet-Lamed, Machal, bezeichnet den Likud von Regierungschef Netanjahu

Die hebräische Abkürzung Mem-Chet-Lamed, Machal, bezeichnet den Likud von Regierungschef Netanjahu

Für die Wahlen zur 23. Knesset kandidieren 29 Listen. Auf den Wahlzetteln steht jeweils eine Buchstabenkombination für eine Liste. Zu wählen sind 120 Abgeordnete. Die für die Regierungsbildung notwendige absolute Mehrheit beträgt 61 Sitze. Im September und davor im April hatten es die Fraktionen nicht geschafft, eine Regierung zu bilden.

Erste Prognosen zum Wahlergebnis veröffentlichen die israelischen Fernsehsender direkt nach Schließung der Wahllokale. Israelnetz wird ab 21 Uhr MEZ über aktuelle Zahlen und Entwicklungen informieren.

Von: eh

Sie können sich über Disqus, Facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen ein, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die unsachliche Formulierungen oder externe Links enthalten. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1.600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus