PLO bekommt neuen Generalsekretär

Von Israelnetz

Der 62-jährige palästinensische Politiker Hussein al-Scheich soll die Nachfolge von Saeb Erekat als Generalsekretär der „Palästinensischen Befreiungsorganisation“ (PLO) antreten. Das Zentralkomitee der Fatah verkündete vergangene Woche, ihn einstimmig nominiert zu haben. Erekat starb im November 2020 an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus. Seitdem übernahm Al-Scheich dessen Aufgaben als Chefunterhändler. Sobald der Zentralrat der PLO die Entscheidung ratifiziert, ist Al-Scheich der zweite Mann in der Palästinenserführung nach Mahmud Abbas und kommt als dessen Nachfolger in Frage. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen