Palästinenser vereinbaren weitere Schritte

Bei einem Treffen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo haben palästinensische Politiker aus unterschiedlichen Parteien bekräftigt, dass sie die angekündigten Wahlen zu Parlamenten und der Präsidentschaft wie angekündigt abhalten wollen. Die Abstimmungen sollen demnach auch in Jerusalem stattfinden, was zu Spannungen mit Israel führen könnte. Personen, die derzeit aus politischen Gründen in Haft sitzen, sollen freigelassen werden, um einen fairen Wettbewerb sicherzustellen. Der Abstimmungsmarathon soll am 22. Mai mit den Wahlen zum palästinensischen Parlament beginnen.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen