Nichte von Ajatollah Chamenei verhaftet

Von Israelnetz

Die Nichte von Ajatollah Chamenei, dem obersten Führer des Iran, ist am Mittwoch nach Kritik am Regime in Haft gekommen. Das berichteten mehrere Medien am Wochenende. Farideh Moradchani hatte zuvor in einem Video Menschen in aller Welt dazu aufgerufen, deren Regierungen zu einem Abbruch der Beziehungen mit Teheran zu bewegen. „Dieses Regime hält sich an keines seiner religiösen Prinzipien und kennt keine Regeln außer Gewalt und Machterhalt“, sagte sie. Moradchani ist eine bekannte Bürgerrechtsaktivistin. Ihr Vater war eine prominente Persönlichkeit der Opposition und mit Chameneis Schwester verheiratet. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

3 Antworten

  1. Der kriecherische Westen müsste längst militärisch gegen die Verbrecher im Iran vorgehen. Biden kneift, aber auch t Trump kniff, als er es konnte. Diese Feiglinge lassen zu, dass eine Atombombe im Iran gebaut wird. Und kein anderer Politiker sagt ihnen, dass sie handeln müssen. In Norddeutschland sagt man über solche Männer „Die haben keinen Arsch in der Hose. “ Als deutscher Bürger
    erwarte ich, dass Bundeskanzler Scholz offiziell sagt, was Sache ist.

    15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen