Neues Besucherzentrum in Caesarea eingeweiht

Israels Staatspräsident Reuven Rivlin hat am Mittwoch ein neues Besucherzentrum in der Mittelmeerstadt Caesarea eingeweiht. Das Zentrum ist in vier restaurierte antike Gewölbe gebaut. Diese dienten als Basis eines von dem judäischen König Herodes errichteten heidnischen Tempels. Besucher können dort archäologische Funde besichtigen und sich in einer audiovisuellen Ausstellung mit der Geschichte des Ortes vertraut machen. Caesarea hat mit jährlich 900.000 Besuchern den meistbesuchten Nationalpark Israels. Teile des Geländes werden derzeit restauriert.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen