Neue US-Regierung billigt Verkauf von Kampfjets an Emirate

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die Regierung von US-Präsident Joe Biden wickelt den Verkauf von 50 F-35-Kampfjets und anderen Waffen an die Vereinigten Arabischen Emirate weiter ab. Darüber informierte sie den Kongress am Dienstag. Das Rüstungsgeschäft hat ein Volumen von 23 Milliarden Dollar. Der vorige Präsident Donald Trump hatte es im Kontext der Abraham-Abkommen mit den Emiraten geschlossen. Biden hatte das Geschäft vorerst gestoppt. Einige israelische und auch amerikanische Politiker sehen den militärischen Vorsprung Israels in der Region gefährdet. Die israelische Regierung teilte jedoch mit, sie sei nicht dagegen.

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen