Meretz-Abgeordneter bei Gedenken an armenischen Völkermord

Von Israelnetz

Der Knessetabgeordnete Mossi Ras hat am Sonntag in der armenischen Hauptstadt Jerewan an einer Gedenkveranstaltung für die Ermordung von rund 1,5 Millionen Armeniern im Osmanischen Reich teilgenommen. Er gehört der Regierungspartei Meretz an. Bislang erkennt nur der Kulturausschuss der Knesset den Völkermord an. Ras sagte: „Es ist Zeit, überall der Opfer zu gedenken, wo grausamer Rassismus ausgeübt wurde. Das ist unsere Verpflichtung als Juden und Menschen.“ Er schätze die Freundschaft mit der Türkei und Aserbaidschan. Aber sie seien kein guter Grund, die Geschehnisse von 1915 zu ignorieren. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen