Mehrheit der Juden in Israel entzündet Chanukka-Kerzen

Die meisten jüdischen Israelis halten die Chanukka-Traditionen ein. Laut einer Umfrage der israelischen Denkfabrik „Jewish People Policy Institute“ (JPPI) entzünden rund 73 Prozent der Juden im Land täglich die Kerzen zum Lichterfest. Etwa zwei Drittel der Befragten (64 Prozent) gaben an, sie machten ihren Kindern Geschenke. Die Mehrheit, 79 Prozent, erklärte zudem, sie esse das traditionelle Chanukka-Gebäck Sufganiot. Die frittierten Teilchen ähneln den deutschen Berlinern oder Pfannkuchen.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen