Mehr Flüchtlinge als Einwanderer

Von Israelnetz

Infolge des Krieges sind bislang mehr Flüchtlinge als Einwanderer aus der Ukraine nach Israel gekommen. Einem Bericht der „Jerusalem Post“ zufolge wurden bis zum 15. Juni 32.958 Einreisende aus dem osteuropäischen Land gezählt. Von den Neuankömmlingen sind 5.888 Immigranten, bei weiteren 4.730 befindet sich ein Antrag in Bearbeitung. Damit liegt ihre Gesamtzahl bei 10.618. Hinzu kommen 22.340 Ukrainer, die nicht die Voraussetzungen für die Staatsbürgerschaft mitbringen. Dafür müssten sie mindestens einen jüdischen Großelternteil nachweisen. Diese Ukrainer gelten als Flüchtlinge. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

5 Antworten

  1. Bemerkenswert ist, dass die Zahlen der (meist gut ausgebildeten) jüngeren Israelis, die aus dem Land auswandern, nie gemeldet werden. Und dass in Deutschland mittlerweile mehr als 30.000 davon leben, die die Nase voll haben vom angeblich gelobten Land, wird bei israelnetz gern verschwiegen. Warum nur?

    1
  2. Es ist vermutlich für viele junge Israelis nur schwer zu ertragen, Teil einer Besatzungsmacht zu sein, ohne Aussicht auf ein Ende.

    2
    1. Die Motivation der jungen Israelis ist sicher eine ganz andere, lieber Heinz. Sie sollten, um sicher zu gehen, vielleicht ein Befragung in Auftrag geben – von einem unabhängigen Institut durchgeführt. Dann müssten Sie nicht mutmassen.

      1
  3. Ich glaube nicht, dass sie deshalb hier sind aber jedenfalls wenn Deutschland für sie eine mörderische Gefahr wie 1939 sein sollte dann haben sie heute einen Staat wo sie sich sofort zurückziehen dürfen. Die Situation kommt bei der fortschreitenden Islamisierung von Deutschland ganz sicher wie Amen in der Kirche. Deutschland wird inzwischen von den gehassten wehrhaften Juden mit modernsten Abwehrwaffen, Waffen und sogar Energie versorgt. Deutsches Militär lernt von den Juden wie man sich seine Existenz verteidigen kann. Was für eine Veränderung gegenüber 1939. Hätte die Juden damals einen Staat wie heute gehabt müssten nicht 4 Generationen meiner Familie 40 wunderbaren Menschen in den Gaskammern von Auschwitz vernichtet werden.

    6
  4. @Heinz Tenhafen: Wieso sind viele junge Israelis “Teil eine Besatzungsmacht”?

    Junge wie alte ISRAELIS/JUDEN gehören dem einen Volk an, das endlich wieder in seiner alten von GOTT selbst verheißenen Heimat Judäa, Samaria und Galiläa wohnt.

    Interessanterweise hat das auch Mohammed erkannt, als er im Koran festhielt, dass auch Allah dieses Land östlich und westlich des Jordan den “Kindern ISRAEL” zueignete (Sure 7:137f).

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen