Mann verbrennt Brief von Freundin und entzündet Olivenhain

Von Israelnetz

Ein Unglück kommt selten allein: Aus Liebeskummer hat ein Mann einen Brief verbrannt, in dem seine Freundin ihm das Ende der Beziehung mitteilte. Doch im trockenen Busch ging das Feuer auf die Umgebung über: Ein alter Olivenhain nahe des Dorfes Kfar Chabad südwestlich von Tel Aviv verbrannte fast vollständig. Als die Feuerwehr eintraf, versuchte der Mann zunächst, zu entkommen, wurde aber geschnappt. Er beteuerte, das Feuer sei ohne Absicht entstanden; er habe schließlich auch selbst die Feuerwehr gerufen. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

    1. Hätte diese Freundin ihm das offen und ehrlich direkt ins Gesicht gesagt, dass die Beziehung zu Ende ist, dann hätte es kein Papier gegeben, welches verbrannt hätte müssen, dann würde dieser Olivenhain noch stehen…..

      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen