Suche
Close this search box.

Maccabi Tel Aviv: Peretz wechselt zu Bayern München

Von Israelnetz

Der israelische Fußballverein Maccabi Tel Aviv hat einem Wechsel seines Torhüters Daniel Peretz zu Bayern München zugestimmt. Am Donnerstag teilte der Klub mit, dass nur noch ein Medizincheck ausstehe. Zu den Vertragsdetails gab es keine Angaben. Klubbesitzer Mitch Goldhar betonte, man sei über den Abgang zwar traurig, wünsche Peretz aber viel Erfolg. „Daniels erstklassige professionelle Qualitäten werden nur von seinem Charakter übertroffen.“ Der 23-jährige Torhüter gehörte schon im Alter von fünf Jahren dem Verein an. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

4 Antworten

  1. Daniel hat in Israel bereits großartiges geleistet.
    Möge er in der BRD niemals antisemitisch beleidigt werden. Viel Glück.
    Shabbat Shalom

    13
  2. Na ja, – abartiges Verhalten auf Twitter, bzw. in Stadien, von falsch erzogenen, dreisten
    Krawall-Chaoten, koennte ich mir leider schon denken! –
    Die Frage ist, wie dann die zustaendigen Vereins-Vorstaende darauf reagieren wuerden?! –
    Haben sie die Courrage, wirklich radikal, handgreiflich dagegen einzuschreiten zu lassen, oder
    wuerde es, wie bisher, wieder, bei nicht wirksamen, aber gutgemeinten „Worthuelsen-
    Ermahnungen belassen werden?! –
    Die Welt verfolgt die Handlungs-Vorgaenge von Seiten der jeweils Verantwortlichen u. wird
    entspr. darauf reagieren!! –

    2
  3. Dem neu verpflichteten Keeper des FC Bayern wuensche ich viel erfolgreiches
    Gelingen u. Gottes Segen!! –

    2
  4. Der Wechsel zu den Bayern zeigt, dass Israel im Fußball stärker geworden ist, siehe Olympia-Qualifikation.
    Und für Maccabi Tel Aviv gibt es auch sportlichen Erfolg, mit dem 4:1 im Hinspiel sollte es für die Gruppenphase reichen. So gesehen können da viele glücklich werden…

    1

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen