Lügendetektor für Netanjahus Berater

Von Israelnetz

Der angehende israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat einige seiner Berater einem Test mit einem Lügendetektor unterzogen. Anlass dafür sind Vorwürfe innerhalb der Likud-Partei, denen zufolge vertrauliche Informationen an die Presse geraten sind. Ein Sprecher des Likud sagte, alle Berater hätten den Test bestanden. Nichtsdestotrotz bewerten Beobachter die Maßnahme als Ausdruck für Spannungen innerhalb des Likud und im engsten Kreis um Netanjahu. Einige Parteimitglieder werfen Netanjahu vor, bei den Koalitionsverhandlungen den Partnerparteien zu viele Zugeständnisse zu machen. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen