Leichte Überschwemmungen in Nordisrael

Von Israelnetz

Im Norden Israels hat es am Sonntag überraschend kurz, aber heftig geregnet. Niederschlag im August tritt selten auf, dennoch sei es nichts Ungewöhnliches, hieß es vom Wetterdienst. Die schweren Regenfälle hielten für 15 Minuten an. In manchen Orten gab es leichte Überschwemmungen, da der trockene Boden die Niederschlagsmenge in kürzester Zeit nicht aufnehmen konnte. Laut Medienberichten gab es keine Schäden. Meteorologen rechnen nicht damit, dass dies ein Anzeichen ist, dass der Herbst naht. Die nächsten Tage sollen wieder sonnig und heiß werden. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Praise the Lord! Ja, Gott ist noch auf dem Plan. Ja, begleiten wir Israel weiter treu im Gebet und treten für Volk und Land in den Riss. Ein frohes und herzliches Schalom aus dem Berner Oberland in der Schweiz.

    8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen