Suche
Close this search box.

Kompromiss im Rechtsstreit um Identität eines Soldaten

Von Israelnetz

Ein Rechtsstreit über die Identität eines Soldaten auf einem Foto von 1967 hat am Donnerstag mit einem Kompromiss geendet. Dabei ging es um das Bild aus dem Sechs-Tage-Krieg, das drei Fallschirmjäger vor der Klagemauer zeigt: Chaim Oschri, Itzik Jifat und einen dritten Soldaten. Dessen Identität wurde von Zion Karasenti beansprucht. Doch 2021 behauptete die Familie des 1996 verstorbenen Abraham Borstein, er sei abgebildet. Das Bezirksgericht Tel Aviv teilte mit, die Parteien hätten eingesehen, dass die Frage anhand des Bildes nicht zu klären sei, und respektierten nun die Sicht der Gegenseite. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Interessant.
    Ich habe das Foto“ Fallschirmspringer/ Klagemauer 1967″ über meinem Schreibtisch.
    Eigentlich hätte man damals Gesichter/ Namen zuordnen können. 2021 sich melden? Seltsam.

    13
  2. Das Bild kenne ich auch.
    Warum streiten, wenn man froh und dankbar sein kann über das unvermutete, geschenkte Geschehen?
    Gemeinsame Freude verdoppelt sich – Neid und Streit trennt wieder. Sie kämpften gemeinsam, na also!

    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen