Knesset beschließt Strafen für illegalen Waffenbesitz

Von Israelnetz
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die Knesset hat am Dienstag ein Gesetz zum Waffenbesitz verabschiedet. Es sieht minimale Strafen für den Handel mit illegalen Feuerwaffen und deren Besitz vor. Dies soll Gewalt vor allem in der arabischen Gesellschaft eindämmen. Laut einem Bericht des israelischen Parlamentes waren 2020 etwa 400.000 illegale Waffen im Umlauf. Die Mehrheit kursierte in arabischen Gemeinden, wo in den vergangenen Jahren die Zahl von Gewaltverbrechen angestiegen ist. Scharren Haskel (Neue Hoffnung) hatte den Vorschlag eingereicht. Justizminister Gideon Sa’ar, ein Parteigenosse von ihr, begrüßte das neue Gesetz. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen