Suche
Close this search box.

Kabinett beschließt nationalen Gedenktag

Von Israelnetz

Der 24. Tag des jüdischen Monats Tischrei wird zum nationalen Gedenktag an das Massaker vom 7. Oktober und den Gazakrieg. Das entschied das israelische Kabinett am Sonntag einstimmig. Damit wird der Gedenktag zwei Tage nach dem Fest Simchat Tora, dem jüdischen Jahrestag des Massakers, begangen. Geplant sind zwei Zeremonien: eine für gefallene Sicherheitskräfte und eine für ermordete Zivilisten. In diesem Jahr fällt der 24. Tischrei auf den 26. Oktober und damit auf einen Schabbat. Deshalb begeht Israel den ersten Gedenktag am gregorianischen Datum des Terrormassakers der Hamas – am 7. Oktober. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

3 Antworten

  1. Das sollte auch in allen so genannten christlichen Ländern ein Tag der Erinnerung an die Opfer Israels für unsere Freiheit werden!

    15
  2. Dieser Schritt ist leider notwendig geworden. Von Israel jedoch war nichts anderes zu erwarten.

    Wäre ein derartiges Massaker in einem westlichen Land begangen worden, hätte ich meine Zweifel, ob die jeweilige Regierung einen Gedenktag etablieren wollen würde.

    1
  3. Schön! Dann kann die Welt dieses Ereignis nicht einfach wegschieben und alle, die etwas mit Israel zu tun haben wollen, müssen es zur Kenntnis nehmen und darauf eingehen, genau so wie Yad Vashem u.v.a. das nur ISRAEL kreiern konnte.

    1

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen