Italienischer Tenor Andrea Bocelli plant am 8. Juni Konzert in Jaffa

Von Israelnetz

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

  1. Andrea Bocelli, der Christ ist und der seinen Glauben auch freudig bekennt, wo immer er die Gelegenheit dazu hat, hat eine besondere Beziehung zu Israel. So antwortete er (berichtet von Israel National News) in einem Intterview der britischen Tageszeitung Telegraph auf die Frage “Welcher war Ihr bester Urlaub?”: “Ein Land, das mich wirklich beeindruckt hat, war Israel. Ich fand, dass das ganze Land eine ganz besondere Atmosphäre hatte. Ich war dort, um aufzutreten, aber es war einer der wenigen Orte, die ich in den letzten Jahren besucht habe, an denen ich etwas freie Zeit hatte, um sie zu erkunden, und ich war sehr beeindruckt von der ganzen religiösen Geschichte dort.” –
    Im Sept. 2017 hatte er mit seiner Frau Veronica den Ort besucht, an dem der Tradition nach Jesus getauft worden ist. Als Christ, als praktizierender Katholik, sagte er, habe er die Notwendigkeit verspürt, seine Frömmigkeit auszudrücken, als er am Jordan stand, und das Bedürfnis, am Ort der Taufe unseres Herrn Jesus zu beten. – Im Jahr 2011 hatte er in Massada ein Konzert unter Mitwirkung des Rishon Lezion Symphonie-Orchesters und dem Opernchor abgehalten. – Zuvor hatte er, Ende Oktober 2008, bei einem Gala-Abend in Tel Aviv anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Peres Center for Peace gemeinsam mit der Sängerin Liel Kolet das Lied “Ray of Hope” vorgetragen, ein Gebet, das Israels Staatspräsident Schimon Peres geschrieben hatte und das er damals zum ersten Mal gesungen hörte, wobei die Melodie von Liel stammt. (Meinen Text, von mir ins Englische übersetzt, übermittle ich auch an Andrea Bocelli.)

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen