Israelisch-jordanisches Industriegebiet kommt voran

Von Israelnetz

Die israelische Regierung treibt die Pläne eines gemeinsamen Industriegebietes mit Jordanien voran. Das Kabinett billigte am Sonntag konkrete Bauprojekte zur Gestaltung des Industriegebietes. Im Grenzgebiet von Beit Schean soll demnach ein Standort entstehen, der gemeinsam von beiden Staaten genutzt wird. Geschäftsleute sollen die Möglichkeit erhalten, leichter in das jeweilige andere Land zu reisen und gemeinsam zu arbeiten. Die Idee entstand bereits bei den gemeinsamen Friedensgesprächen von 1994. Politisch erhofft sich Israel verbesserte Beziehungen zu seinem jordanischen Nachbarn. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen