Israel nimmt sechs verwundete Syrer auf

Die israelische Armee hat Freitagnacht sechs verwundete Syrer in israelische Krankenhäuser gebracht. Vier von ihnen sind Kinder, die syrischen Berichten zufolge ihre Familien in den Bürgerkriegskämpfen verloren haben. Donnerstagnacht hatte die Armee in einer Hilfsaktion humanitäre Hilfe auf die syrische Seite der Grenze geliefert. Aufgrund verschärfter Kämpfe in der syrischen Provinz Dara’a sind zahlreiche Zivilisten auf die Golan-Höhen nahe der israelischen Grenze geflohen.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen