Suche
Close this search box.

Israel beschlagnahmt iranische Kryptowährung

Von Israelnetz

Zum ersten Mal hat Israel digitale Zahlungsmittel im Wert von mehreren Millionen Dollar beschlagnahmt, die dem Iran und der libanesischen Terrorgruppe Hisbollah gehörten. Das gab Verteidigungsminister Joav Gallant am Dienstag bekannt. Es handle sich bei der beispiellosen Operation um die „Aufdeckung einer Achse der Terrorismusfinanzierung mithilfe digitaler Währungen“. Das Geld werde der israelischen Staatskasse zugeführt. In der Vergangenheit beschlagnahmte Israel Kryptowährungen der Terrorgruppen Hamas und Islamischer Staat. Die Hamas will deswegen keine Spenden mehr in dieser Form annehmen. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

5 Antworten

  1. Shalom,habe heute gelesen das die PA vor dem Konkurs steht.Hoffe das solche Aktionen wie diese alles noch schneller vorantreibt.Was machen dann die bezahlten Terroristen und Familien von Märtyrern??? Jerusalem

    4
  2. Gelobt sei der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, der sich bei dieser Aktion einmal mehr als Hüter Israels erwiesen und Pläne der Feinde unschädlich gemacht hat!

    5
  3. Glückwunsch an Israel ! Das ist mal eine sehr gute Nachricht und erfreut mein Herz !

    5
  4. Verstehe die Freude nicht. UNO, EU, Deutschland, USA, Schweiz etc. werden das sicher kompensieren.
    Abbas kann sich weiter israelischen Verhandlungsfühlern verweigern und Terroristengehalter, Witwenrenten etc. zahlen. Wetten!?

    0

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen