Iran schickt Drohnenausbilder auf die Krim

Von Israelnetz

Seit einiger Zeit setzt das russische Militär iranische Drohnen im Krieg gegen die Ukraine ein. Wie die „New York Times“ nun unter Berufung auf US-Geheimdienstkreise berichtet, hat der Iran darüber hinaus Experten auf die Krim geschickt, um russische Soldaten an den Drohnen auszubilden. Der ehemalige hochrangige Pentagon-Beamte Mick Mulroy sagte der Zeitung: „Die Entsendung von Drohnen und Ausbildern in die Ukraine hat den Iran tief in den Krieg auf russischer Seite verstrickt und Teheran direkt in Operationen verwickelt, bei denen Zivilisten getötet und verletzt wurden.“ (mas)

Schreiben Sie einen Kommentar

7 Antworten

    1. Das ist wieder so ein unnötiger und naiver Kommentar. Dann könnte man ebenso behaupten Europa hat sich tief in den Krieg auf Ukrainischer Seite verstrickt. An Europas Hand klebt ebenfalls viel Blut, denn ohne die Waffen aus der EU und aus den USA wäre der Krieg längst Geschichte. Was ist mit all den Kriegen, welche die USA verschulden: ich nenne nur den äusserst brutalen Vietnamkrieg!

      1
  1. Da wurde eine unheilige Allianz geschmiedet für die Zeit, wenn es mal wieder gegen Israel geht.

    Hesekiel 38: 2 Menschensohn, wende dein Angesicht gegen Gog im Land Magog, den Fürsten von Rosch, Mesech und Tubal, und weissage gegen ihn , 3 und sprich: So spricht Gott, der Herr: Siehe, ich komme über dich, Gog, du Fürst von Rosch, Mesech und Tubal! 4 Und ich will dich herumlenken und will dir Haken in deine Kinnbacken legen; ich will dich und deine ganze Kriegsmacht herausführen, Rosse und Reiter, alle prächtig gekleidet, eine große Menge, die alle Ganzschilde, Kleinschilde und Schwerter tragen: 5 Perser, Kuschiten und Put mit ihnen, alle mit Kleinschild und Helm, 6 Gomer samt allen seinen Truppen, das Haus Togarma vom äußersten Norden(Russland), auch mit allen seinen Truppen, viele Völker mit dir.

    Sie werden alle unter gehen wenn der Messias wieder kommt.

    19
    1. Nun sind sie gleich wieder aktiv, die christlichen Endzeitspekulanten. Könnte es nicht auch sein, dass die geistlichen Ausbrüche hin zu Jesus im Iran eine andere Richtung weisen?

      3
      1. Die Bibel sagt aber nun mal was anderes.

        Oder meinen Sie die Hinwendung von einigen Iranern zu Jesus wäre der Grund dafür, dass der Iran Putin mit Drohnen versorgt, und damit die alle auch besser ins Ziel in der Ukraine treffen, jetzt auch noch die russischen Soldaten schulen will?

        3
  2. Immerhin hat das Morden in Syrien aufgehört, seit Russland sich dort eingemischt hat. Und es wäre in der Ukraine auch schon längst beendet, wenn “der Westen” nicht plötzlich sein Interesse entdeckt hätte, seine Werte dort verteidigen zu lassen.

    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen