Holocaust-Überlebender aus Ukraine mit Familie vereint

Von Israelnetz

Der 92-jährige Holocaust-Überlebende Arkadi Partschenko ist aus der Ukraine nach Israel gekommen. Dort wurde er am Donnerstag mit seiner Familie vereint. Er kommt ursprünglich aus Belarus. Als Kind wurde er auf der Flucht von Mutter und Geschwistern getrennt. Erst nach dem Krieg traf er sie wieder. Sie lebten dann in der Ukraine. Seit der russischen Invasion sind schon mehr als 6.000 Ukrainer nach Israel eingewandert. Die Regierung erwartet in den kommenden Wochen Zehntausende Juden – nicht nur aus der Ukraine, sondern auch aus Russland und Belarus. (kkr)

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen