Hamas veröffentlicht Video von israelischer Geisel

Von Israelnetz

Die Terrorgruppe Hamas hat am Montag ein Video veröffentlicht, in dem der Israeli Avera Mengistu zu sehen sein soll. Es wäre das erste Lebenszeichen von Mengistu, der 2014 die Grenze von Israel in den Gazastreifen überquerte. Im Video fragt er: „Wie lange werde ich noch hier sein?“ Nach Angaben seiner Familie leidet Mengistu an psychischen Problemen. Am Montagabend teilte das Büro von Premier Benjamin Netanjahu mit, dass Israel alle seine Ressourcen einsetze, um „seine vermissten und gefangen gehaltenen Söhne in ihre Heimat zurückzubringen“. Zur Echtheit des Videos gab das Büro keine Auskunft. (mas)

Schreiben Sie einen Kommentar

5 Antworten

  1. Dem Namen nach ist er ist aus Äthiopien. Da unterstelle ich mal es wird länger dauern. Ansonsten sage ich nur die Armee ist zu milde mit der Hamas. Ein richtiger Krieg mit dem Sturz der Hamas wird unvermeindlich sein um diese Tunnel Entführungen zu unterbinden.

    11
    1. Nutzt wenig.
      Hanije sitzt im Luxus in Katar. Von dort gibt er Befehle und Ranghohe verschwinden meist, wenn Israel zurückschiesst.

      4
      1. Komisch, hat nicht vor ein paar Tagen dir jemand geantwortet, dass es lobenswert ist. dass du ein pal. Opfer bedauerst (was du übrigens wie viele andere auch immer wieder machst)? Wo ist das Mitgefühl dieses Jemand hier? Kein Wort kommt.

        1
  2. Da müssten wohl mal paar Spaziergänger eine Nacht-und Nebelaktion starten. Viel Glück. Die Ehrenwürde wartet hoffentlich auf die Befreier.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen