Hamas-Delegation trifft russischen Vize-Außenminister

Eine Delegation der radikal-islamischen Hamas hat am Freitag den stellvertretenden russischen Außenminister Michail Boganow getroffen. Bei dem Gespräch in Moskau war ein Thema der „Marsch der Rückkehr“ im Gazastreifen. Zudem sei es um Hindernisse auf dem Weg zur innerpalästinensischen Versöhnung gegangen, teilte die Hamas auf ihrer Webseite mit. Dazu gehörten die Drohungen des Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, weitere Strafmaßnahmen gegen den Gazastreifen zu ergreifen. Boganow bekräftigte die feste russische Haltung zur Unterstützung der palästinensischen Rechte. Auch betonte er die Bedeutung einer Versöhnung zwischen Hamas und Fatah.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen