Abkommen zwischen israelischer Nationalbibliothek und emiratischem Nationalarchiv

Die Nationalbibliothek Israels in Jerusalem und das Nationalarchiv der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi haben am Mittwoch eine Absichtserklärung unterzeichnet. Sie wollen „zusammenarbeiten für gemeinsame und individuelle Ziele“. Das Dokument ist zunächst für drei Jahre gültig und legt Bereiche der Kooperation fest, etwa Digitalisierung, Wissensaustausch, Konferenzen, Workshops und Ausstellungen. Das emiratische Archiv ist das größte der Golfregion. Die israelische Nationalbibliothek versteht sich als nationales Gedächtnis Israels und des Judentums weltweit.

Von: tk