Direktflüge zwischen Israel und Marokko gestartet

Die beiden israelischen Fluggesellschaften El Al und Israir haben am Sonntag mit Direktflügen zwischen Israel und Marokko begonnen. Die Fluggesellschaften wollen in Zukunft abhängig von der Nachfrage bis zu fünf Flüge pro Woche anbieten. Die neuen Flugrouten sind eine Folge der Normalisierung zwischen Israel und dem nordafrikanischen Staat. Die israelische Fluggesellschaft Arkia plant für August Direktflüge. Zu einem späteren Zeitpunkt will die Royal Air Maroc nachziehen.

Von: df