Verletzte bei Demonstration gegen Polizeigewalt

Hunderte Menschen haben am Dienstagabend in Tel Aviv gegen Polizeigewalt protestiert. Ihr Unmut richtet sich auch gegen den Versuch von Sicherheitsminister Amir Ohana (Likud), die Demonstrationen vor der Residenz des Premierministers zu unterbinden. Im Verlauf des Abends griffen Unbekannte die Demonstranten an und verletzten fünf von ihnen. Gerüchten zufolge gehören sie der nationalistischen Gruppierung „La Familia“ an. Verteidigungsminister Benny Gantz (Blau-Weiß) betonte am Mittwochmorgen, die Täter müssten festgenommen werden. Niemand werde die Demonstranten zum Schweigen bringen.

Von: df