Studie: Geimpfte Kinder besser geschützt

Von Israelnetz

Eine Studie des israelischen Gesundheitsministeriums zeigt, dass geimpfte Kinder besser gegen die Omikron-Variante des Coronavirus geschützt sind als ungeimpfte Kinder. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit, an COVID-19 zu erkranken, um die Hälfte niedriger, wenn 5- bis 11-Jährige geimpft sind. Der Schutz lasse jedoch schnell nach: Etwa nach vier Monaten sind Geimpfte und Ungeimpfte fast gleich anfällig. In Israel steigen die Corona-Neuinfektionen stark, sodass das Gesundheitsministerium kaum hinterherkommt, die Fälle zu zählen. Täglich steckten sich derzeit etwa 70.000 Israelis an. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

5 Antworten

  1. In Ländern,wo nicht geimpft wird,sind die Infektionszahlen deutlich geringer.In Israel leider,wie in anderen Ländern auch,steigt die Sterberate signifikant mit der Booster-Impfung
    Kinderimpfungen sind unnötig und gefährlich.Ein Verbrechen!

    0
    0
    1. Und diese Weisheit haben Sie von Verschwörungsseiten?

      Vielleicht möchten Sie ja erklären, warum bei uns die Sterbezahlen gerade niedrig sind, obwohl die Zahlen nach oben schnellen? Und die Boosterrate liegt bei 50 %. Wenn man Ihrer Logik folgen würde, müssten ja Tag für Tag tausende sterben.

      (Aber wahrscheinlich heizen sich die Impfverweigerer damit auf, dass die Zahlen nur nicht veröffentlicht werden). Aber Tote müssten beerdigt werden – vielleicht mal über Friedhöfe laufen. Mal schauen, wie viele der Gräber vom November bis Februar stammen und wie viele ab November bis jetzt.

      Verbrechen? Ein Verbrechen ist es, sich nicht impfen zu lassen und seine Mitmenschen zu gefährden.

      Und Kinder, die sich schnell anstecken, erkranken zwar i.d.R. nicht schwer, aber sie können anstecken. Z.B. Oma und Opa. Aber macht ja nichts. Über 65 jährige sind ja ohnehin nur noch unnütze Kostenträger. Beziehen für Nichtstun Geld, nämlich Rente, was für eine Verschwendung. Sie kosten bei der Krankenkasse mehr als Junge. Also ist es völlig in Ordnung, wenn sie sterben. Aber auch Junge werden mal alt. Und wollen leben.

      0
      0
    2. Maria, ganz ihrer Meinung so sieht es auch in Deutschland aus….Coronaimpfung tötet …sofort…und auf jeden auf Dauer…

      0
      0
  2. Kinder zu impfen ist kein verbrechen, wie die Impfungen gegen Polio, Pocken, …. zeigen.
    Man versucht die Kinder zu schützen, so gut wie es nur geht. Siehe den nur 4 monatigen Schutz. Leider, hoffentlich wird es noch besser werden.
    Dass die Booster-Impfungen die Sterberate erhöhen gehör zu den flat earth fake news.

    0
    0
  3. Durch die Impfungen wird auch das Immunsystem irreparabel geschwächt, sodass die Geimpften immer anfälliger werden und das Gesundheitswesen überlasten werden. Israelische Forscher haben festgestellt, dass ein starkes Immunsystem mindestens so gut schützt wie die Impfungen.

    0
    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen