Gantz in Bahrain

Bei einem historischen Besuch in Bahrain unterzeichnet Israels Verteidigungsminister Gantz eine Absichtserklärung. Zudem trifft er den König und den Kronprinzen des Golfstaates.
Von Israelnetz

Foto: Israelisches Verteidigungsministerium

Al-Nuaimi und Gantz bei der Unterzeichnung der historischen Vereinbarung

MANAMA (inn) – Als erster israelischer Verteidigungsminister hat Benny Gantz (Blau-Weiß) Bahrain besucht. Am Donnerstag kam er im Palast in Manama mit König Hamad Bin Isa Bin Salman al-Chalifa zusammen. Gantz würdigte dessen Unterstützung für das Bestreben, die bilateralen Beziehungen auszuweiten. Zudem traf er den Kronprinzen und Premierminister des Golfstaates, Salman Bin Hamad al-Chalifa.

Mit Verteidigungsminister Abdullah Bin Hassan al-Nuaimi unterzeichnete Gantz eine Absichtserklärung. Darin geht es unter anderem um eine zukünftige Zusammenarbeit bei Geheimdiensten und Industrie, teilte das israelische Verteidigungsministerium mit.

Gantz sagte anschließend: „Wir haben heute ein neues Niveau bei den israelisch-bahrainischen Beziehungen erreicht, durch wichtige Treffen und die Unterzeichnung der historischen Absichtserklärung. Wir bauen auf den Grundstein der Abraham-Abkommen und vertiefen die Beziehungen zwischen unseren Ländern.“

Die Abkommen hatten Israel, die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain im September 2020 in Washington unterzeichnet. Darin vereinbarten sie die Normalisierung ihrer Beziehungen. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen