Suche
Close this search box.

Extrem selten: Nachwuchs beim Mesopotamischen Damhirsch

Spätestens seit 1940 galt die Hirschart aus dem Nahen Osten als ausgerottet. Die Nachzucht in zoologischen Gärten schafft Abhilfe.
Von epd

STUTTGART (epd) – Eine der weltweit seltensten Hirscharten hat in der Stuttgarter Wilhelma Nachwuchs bekommen. Beim Mesopotamischen Damhirsch sei Ende Juni ein Weibchen geboren worden, teilte der Zoo am Donnerstag mit. Ohne die Nachzucht in zoologischen Gärten wäre die Art möglicherweise längst ausgestorben, hieß es.

Den Angaben zufolge war der Mesopotamische Damhirsch in großen Teilen des Nahen Ostens weitverbreitet und galt nach intensiver Bejagung spätestens 1940 als ausgerottet. Im Iran entdeckte man dann kleine Gruppen und brachte daraus einzelne Tiere in Zoos. „Dank der Zuchterfolge in zoologischen Gärten leben mittlerweile wieder jeweils mehrere Hundert Mesopotamische Damhirsche in Reservaten im Iran und in Israel“, sagte Wilhelma-Direktor Thomas Kölpin.

Der Mesopotamische Damhirsch hat deutlichere Flecken als sein europäischer Artgenosse. Die Schaufeln der Männchen sind weniger ausgeprägt, die Stangen am Geweih aber kräftiger.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Schreiben Sie einen Kommentar

3 Responses

  1. Eigentlich bin ich ja nicht so für Zoos. Aber sie tragen sehr viel zur Arterhaltung bei. Und das ist eine erfreuliche Nachricht. Da hoffe ich natürlich, daß noch viele Mesopotamische Damhirsche geboren werden. Genauso wie auch andere Arten,die vom aussterben bedroht sind. Aber sind das nicht sehr viele? Das ist such so ein trauriges Thema!

    7
    1. Hallo Manu, das kleine schau ich mir nächste Woche an, wenn ich mit den Enkeln einen Ausflug in den Zoo mache. Ich wohne in der Nähe von Stuttgart. Dir ein schönes Israel Streetfood Wochenende.🇮🇱❤️🙋‍♀️

      7
      1. @Ella
        Oh,da wünsche ich euch viel Spaß! Ich würde da gerne mitkommen. Wie gesagt,ich war immer gegen Zoo. Aber viele meinten, der Zoo hat sich verändert. Artgerechter. Gut,ich bin ja lernfähig! Und wenn man Enkel hat,dann ist das auch etwas anderes. Und ich war schon so lange nicht mehr im Zoo. Das letzte mal,als mein Sohn 4 Jahre war. Heute ist er 31!😅

        2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen