Suche
Close this search box.

Europäische Juden werfen Borrell Antisemitismus vor

Von Israelnetz

Mehr als 100 Delegierte aus europäisch-jüdischen Gemeinschaften werfen dem EU-Außenbeauftragten Josep Borrell vor, durch übermäßige Kritik an Israel den Antisemitismus zu verschärfen. Der Spanier habe „eine eindeutige und wiederholte anti-israelische Voreingenommenheit gezeigt, die zur Verunglimpfung des Staates Israel im öffentlichen Raum Europas beigetragen hat“, schrieben die Delegierten in einer Resolution, die am Dienstag in Amsterdam einstimmig angenommen wurde. (mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

7 Antworten

  1. Stimmt ja auch. Borrell ist absolut Terroristenfreundlich. Und Judenfeindlich. Zieht sich durch seine gesamte Amtszeit durch.

    56
    1. Stimme dir zu. Borrell ist antisemitisch, Israel feindlich seit Jahren, wie von Burgsdorff.
      Ich dachte, er geht endlich in Rente?
      OT
      Hast du gelesen, was Iran rumposaunt? In den nächsten 2 Jahren in IL nächster Holocaust.
      Warum stehen diese Verbrecher nicht vor dem Intern. Gerichtshof? Weil Richter Araber ist. Typisch UNO.

      45
  2. Herr Borrell, der Spanier, der trotzt von Antisemitismus nur wenn er den Mund aufmacht. Und ausgerechnet die Spanier! Wie wäre es mit der Inqusition, da fing es schon mit den Juden an, die Ausweisung nach Mallorca, okay gewesen, aber heute Katalonien ihnen die Freiheit zur Selbstverwaltung zu verweigern! Bitte, kehre doch vor deiner eigener Tür! Schaden habt Euch für Israel schon genug gemacht.

    30
  3. dies kann man eindeutig aus seinen Äußerungen entnehmen. Er sollte sich besser bei den Basken und Catalanen outen.

    30
  4. Herr Borrell ist der theologische Nachkomme der Spanischen Inquisition. Ich bin kein Freund, ganz Spanien zu diskreditieren, es gibt die konservative Opposition, die ja NICHT das Sagen hat und durch die korrupte linke, separatische Regierung ersetzt wurde. Ich hoffe, dass die Konservativen in Spanien bald wieder an die Regierung kommen werden und Glückwunsch zu Real Madrid.
    Bei Herrn Borrell sehe ich ein Demokratie-Problem der EU : Er spricht im Namen der EU, und das ist demokratiefeindlich, denn es gibt in AUT,TCH,UNG,Polen,Ukraine und bei uns in der Opposition auch Israel-Freunde, Demokratie sieht anders aus als dass ein Israel-Hasser für ganz Europa spricht.
    Es sollten sich neben den europäischen Juden nun auch die Christen zu Wort melden.
    Wir brauchen eine GEGEN-Inquisition, und mit Jesu Stellung zum Gesetz und meiner Revolution der wahren Nächstenliebe sollte das Christentum bekehrt werden.
    Oder wir zerstören die EU und gehen zum Comman-Worlth über, alle „guten“ Staaten wandern zu den Briten und lernen Demokratie.
    EU ist antidemokratisch, kein EU-Bürger/in kann für oder GEGEN Borrell wählen.
    Herr Borrell ist die Schande von Europa, gemeinsam mit der AFD !
    Gut ist Frau Meloni, sie verkörpert Bella Italia und ist Israel- und Ukraine-freundlich.

    7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen