Erstmals spricht eine Holocaust-Überlebende in den Emiraten

Von Israelnetz

Mit Eve Kugler erzählt am 9. November erstmals eine Holocaust-Überlebende in den Vereinigten Arabischen Emiraten ihre Geschichte. In einem Kulturzentrum in Dubai wird die 91-Jährige vor nationalen und internationalen Gästen ihre Erfahrungen schildern. Die Reichspogromnacht, die sich zum 84. Mal jährt, wird dabei detailliert beschrieben. Kugler war sieben Jahre alt, als in jener Nacht die Nationalsozialisten auch ihr Elternhaus erstürmten. Ihre Geschichte wird sie auch an einer emiratischen Schule erzählen. Dort trifft sie jüdische und muslimische Kinder. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Wir wünschen Eve Kugler viel Kraft und Freude, das Erlebte so zu schildern, dass Menschen verstehen, dass es Gut und Böse auf dieser Welt gibt und sie sich für das Gute entscheiden.

    5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen