Suche
Close this search box.

Erste Alija-Messe in London seit fünf Jahren

Von Israelnetz

Britische Juden haben sich bei der ersten Alija-Messe in London seit fünf Jahren über die Möglichkeiten einer Einwanderung nach Israel ausgetauscht. Bei der Veranstaltung am Sonntag waren unter anderem der israelische Einwanderungsminister Ofir Sofer und die israelische Botschafterin in London, Zippi Hotovely, zugegen. Laut Ofer sind die Alija-Anträge in Großbritannien seit Jahresbeginn infolge des Gazakrieges stark gestiegen. Auf der Plattform X schrieb er, er spüre Solidarität mit Israel sowie das Bedürfnis, Teil eines historischen Moments für das israelische Volk zu sein. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen