Emirate führen westliches Wochenende ein

Von Israelnetz
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Um sich besser an die globalen Märkte anzupassen, wollen die Vereinigten Arabischen Emirate ab Januar ihr Wochenende auf Samstag und Sonntag verlegen. Bislang waren der Freitag als muslimischer Gebetstag und der Samstag frei. Die Regierung will mit dem Schritt internationale Geschäftsbeziehungen erleichtern. Die Arbeitswoche soll am Freitagmittag vor dem Gebet enden. In Israel sind Ämter und Ministerien freitags geschlossen. Die Geschäftswelt ruht allerdings nur samstags zum Schabbat. Seit Jahren wird die Einführung eines „langen Wochenendes“ diskutiert. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Mögen immer mehr Israelis verstehen, was Gott mit ihnen geplant hat…
    Dann brauchen sie sich nicht anzupassen, sondern dann passt Gott auf sein Land auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen