Direktflüge zwischen Israel und Katar während der Fußball-WM

Von Israelnetz

Israel hat sich mit Katar und dem Weltverband FIFA darauf geeinigt, dass Fußballfans direkt von Israel zur Weltmeisterschaft nach Katar fliegen dürfen. Für den Zeitraum der WM soll es Direktflüge zwischen dem Flughafen Ben-Gurion und dem Flughafen Doha geben. Da die beiden Staaten keine Beziehungen unterhalten, war eine solche Einigung nötig. Eine internationale Fluggesellschaft soll die Flüge übernehmen – es gelten israelische Sicherheitsbedingungen. Ob auch Palästinenser mitfliegen können, ist noch unklar. Die WM wird vom 20. November bis zum 18. Dezember in Katar ausgetragen. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

3 Antworten

  1. Ich würde jedem Israeli und jedem Deutschen Dringend davon abraten dies WM zu Besuchen, denn jeder Besucher wird auf viele Art Überwacht. Und wenn er dann noch seine ehrliche Meinung sagt, nicht das was die Verantwortlichen hören wollen, dann gibt es Probleme.

    7
    1. Besonders nach dem neuesten Vorfall am Flughafen in Doha, als bei einer Zwischenlandung alle Frauen aus dem Flugzeug geholt wurden, da eine Babyleiche dort in einer Toilette gefunden wurde.
      Alle Frauen mussten sich einer gynäkologischen Untersuchung, unter heftigen Protesten, am Flughafen unterziehen. Das muss man sich mal vorstellen.
      Sind die Typen dort wahnsinnig?
      Das tragische an diesem Vorfall ist und an der WM – Vergabe, dass Menschen käuflich sind und nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Wo bleibt ein Aufschrei von UNO oder BRD- Politikern? Eine Frau aus den USA musste ihr 3 j. Kind mit in die Untersuchung nehmen. Unfassbar!
      Ich kann nicht schreiben, wie ich dieses Land Katar und diese Männer dort betiteln möchte.
      Hoffe, dass Israelis dort nichts geschieht, zumal Hanije/Hamas dort ” beherbert” ist.

      6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen