„Deutsche Welle“ schärft Verhaltenskodex

Von Israelnetz
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Nach Antisemitismusvorwürfen schärft die „Deutsche Welle“ (DW) ihren Verhaltenskodex. Das sagte Intendant Peter Limbourg der „Jüdischen Allgemeinen“. Zudem wolle der Sender bei Stellenbesetzungen genauer hinschauen. Die DW wolle noch klarere Ansagen gegenüber den Mitarbeitern machen, „wie unmissverständlich unsere Haltung zum jüdischen Leben und zum jüdischen Staat ist“. Die wegen Antisemitismus angeprangerten Posts von Mitarbeitern des jordanischen Partnersenders „Roya TV“ seien im Internet schwer zu finden gewesen, begründete Limbourg die späte Reaktion. Sonst „wären wir sofort eingeschritten“. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen