Chiphersteller weitet Produktion in Israel aus

Von Israelnetz

Der weltweit agierende Chiphersteller Nvidia möchte hunderte neue Arbeitsplätze in Israel schaffen. Dies teilte das Unternehmen mit. Derzeit beschäftigt Nvidia in Israel an sieben Standorten bereits 2.800 Personen. Innerhalb weniger Jahre sollen nun hunderte hinzukommen. Gebraucht werden Designer und Ingenieure, denn diese sollen moderne Prozessoren entwickeln. Der Geschäftsführer von Nvidia, Michael Kagan, sagte gegenüber „Globes“: „Israel ist mit seinem einzigartigen Reichtum an Talenten ein wichtiger Akteur im globalen Technologie-Sektor“. Nvidia möchte mit örtlichen Start-ups zusammenarbeiten. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Mazel tov! Welch gute Nachricht!
    Es ist ein wunderbares Land – verbindet Geschichte mit Fortschritt. Alles könnte so friedvoll sein, wenn der Hass und Terror gegenüber unserem Volk verschwinden würde.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen