Suche
Close this search box.

Bibelquiz für Kinder zu „Israels Heldentum“

Die Jugendbewegung „Ariel“ lädt Kinder in Israel zum Bibelwettbewerb ein. Für die Finalrunde müssen sie auch einen Text auswendig lernen.
Von Israelnetz

JERUSALEM (inn) – Der diesjährige nationale Bibelwettbewerb für Kinder hat „Israels Heldentum“ als Thema. Daran können Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufen 3 bis 9 teilnehmen. Veranstalter ist die religiöse Jugendbewegung „Ariel“. Der Wettbewerb umfasst drei Runden.

Zuerst lösen die Kinder am 4. März die Aufgaben online von zu Hause aus. Wer weiterkommt, nimmt am 1. Mai in seinem Bezirk an der nächsten Ausscheidung teil. Die Besten dieser Runde dürfen sich im nationalen Wettbewerb in Jerusalem miteinander messen, der live in israelischen Medien übertragen wird. Dieser Abschluss ist für den 2. Juli angesetzt.

Es gibt ein Quiz für Jungen und eines für Mädchen. Außerdem ist der Wettbewerb in drei Altersgruppen eingeteilt. Der Anmeldeschluss ist am 10. Februar.

Die Fragen beziehen sich auf bestimmte Bibelabschnitte, die den Kindern vorher bekannt sind. Meist geht es um den biblischen Text selbst. In einzelnen Fällen wird auch der mittelalterliche Ausleger Rabbi Schlomo Ben Jitzchak (Raschi) abgefragt.

Bibeltexte und Kommentare des Auslegers Raschi

Jungen und Mädchen der 3. und 4. Klasse müssen sich für die erste Runde zu den beiden Büchern Samuel vorbereiten. Bei Kindern der Jahrgangsstufen 5 und 6 kommen 2. Mose 35–40 und Sacharja 9 mit Raschi-Kommentar hinzu. Ab der 7. Klasse geht es außerdem um Sacharja 10–14 und um die Psalmen.

Bei den Bezirksmeisterschaften liegen den Fragen an die jüngsten Kinder Texte aus 2. Mose, Josua und Richter zugrunde. Die mittlere Gruppe befasst sich zusätzlich mit drei Kapiteln aus dem Propheten Amos. Die Ältesten müssen außerdem mit Fragen zu vier Kapiteln von Hesekiel rechnen.

Im nationalen Wettbewerb gibt es nicht nur Fragen zu unterschiedlichen Kapiteln und zu Raschi vorzubereiten, sondern die Kinder müssen auch einen Text auswendig lernen. Bei den jüngsten Teilnehmern ist dies das Debora-Lied (Richter 5), bei der mittleren Gruppe Davids Klagelied nach dem Tod seines Freundes Jonatan (2. Samuel 1) und bei den Ältesten Davids Danklied (2. Samuel 22).

Bibelwettbewerbe haben im Staat Israel Tradition. Das Quiz für Erwachsene wurde 2010 nach mehrjähriger Unterbrechung von Premierminister Benjamin Netanjahu (Likud) wieder eingeführt. Besondere Aufmerksamkeit erhält der internationale Bibelwettbewerb für Jugendliche: Das Finale ist am israelischen Unabhängigkeitstag, Jom HaAtzma’ut, und wird ebenfalls live übertragen. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Beten wir für diese Kinder und Jugendlichen, dass unser HERR die Texte tief in deren Herzen abspeichert, und das Wort Gottes bei entsprechenden Gelegenheiten seine Lebendigkeit und Wirksamkeit unter Beweis stellt.

    4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen