Besucherzentrum wieder eingeweiht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Der aktuelle und drei ehemalige Bürgermeister Jerusalems haben am Sonntag ein Besucherzentrum neben dem Platz vor der Klagemauer wieder eingeweiht. Es war zuvor wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Das Zentrum „Kette der Generationen“ zeigt die Geschichte Jerusalems sowie die tiefe Verbindung zwischen den Juden und der Stadt. Bei der Zeremonie am Jerusalem-Tag waren Bürgermeister Mosche Leon sowie seine Amtsvorgänger Nir Barkat, Uri Lupolianski und Ehud Olmert zugegen. Auch der Rabbi der Klagemauer, Schmuel Rabinowiz, beteiligte sich.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen