Berliner SPD verurteilt Boykott

Mitglieder der Berliner SPD haben eine Resolution verabschiedet, in der sie ihre Unterstützung für Israel bekunden. Zudem verurteilen sie die Boykott-Bewegung BDS (Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen) gegen den jüdischen Staat. Das pro-israelische Dokument wurde von der Jugendorganisation „Jusos“ der Berliner SPD eingebracht. Die Mitglieder erklärten, dass sie „gegen jede Form von Antisemitismus kämpfen werden“ und jede Zusammenarbeit mit Unterstützern der Bewegung beenden würden. Auch die CDU Deutschland hatte sich im Herbst des vergangenen Jahres klar gegen die Boykott-Bewegung positioniert.

Von: lms

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen