Ausgangsbeschränkungen im Ramadan und am Unabhängigkeitstag

Wegen der Corona-Krise gelten während des islamischen Fastenmonats Ramadan Ausgangssperren in Städten mit mehrheitlich muslimischen Bewohnern. Das hat das israelische Kabinett am Mittwoch entschieden. Die Maßnahme gilt ab dem heutigen Donnerstag und währt täglich von 18 bis 3 Uhr. Auch für den Unabhängigkeitstag, der am Dienstagabend beginnt, beschloss das Kabinett strenge Ausgangsbeschränkungen. Seit Ausbruch der Pandemie wurden in Israel 14.592 Infizierte registriert, von ihnen sind 5.334 genesen. Bis zum Donnerstagmittag starben 191 Menschen mit einer Corona-Infektion.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen