Argentinische Einwanderer beginnen nach WM-Jubel Armeedienst

Von Israelnetz

Vom argentinischen Nationaltrikot in die Uniform der israelischen Armee: 15 Neueinwanderer aus Argentinien haben am Montag ihren Wehrdienst begonnen. In der Nacht davor hatten sie den Sieg der Mannschaft ihres Heimatlandes im Finale der Fußballweltmeisterschaft in Katar gefeiert. Dieses gewann Argentinien im Elfmeterschießen gegen Frankreich. Nun werden die neuen Rekruten mehrere Monate an einem Programm der Armee teilnehmen, bei dem sie Hebräisch lernen. Danach beginnen sie ihren Dienst in verschiedenen Kampfeinheiten. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

  1. Argentinien hat den Sieg verdient.
    Wobei Messi diesen Scheich- Katar- Umhang hätte ablehnen müssen, der ihm
    aufgezwungen wurde von korruptem Fifa-Präsident und dem Emir.
    Alles Gute und Danke zu den argentinischen Soldaten/innen.

    14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen