Arabische Staaten stellen Bedingungen an Katar

Vier arabische Staaten haben dem Emirat Katar am Freitag 13 Bedingungen für ein Ende des diplomatischen Embargos gestellt. Darin fordern Saudi-Arabien, Ägypten, die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain unter anderem, die Beziehungen zum Iran einzuschränken. Außerdem soll das Emirat die Verbindungen zu Terror-Organisationen wie Hisbollah oder „Islamischer Staat“ kappen. Arabische Staaten hatten das Embargo gegen Katar am 5. Juni errichtet. Das Land hat zehn Tage Zeit, die Bedingungen umzusetzen.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen