Al-Kidwa kehrt nach Gaza zurück

Von Israelnetz

Jasser Arafats Neffe Nasser al-Kidwa (69) ist aus dem französischen Exil nach Gaza zurückgekehrt. Von dort fordert der ehemalige palästinensische Außenminister den unbeliebten Palästinenserchef Mahmud Abbas (86) heraus. Die Palästinensische Autonomiebehörde bezeichnet er als „totalitär“. Als Neffe des Fatah-Mitbegründers Arafat kandidierte er 2021 erst allein, dann gemeinsam mit Marwan Barghuti gegen Abbas. Dieser sagte die Wahlen schließlich ab. Al-Kidwa wurde aus der Partei ausgeschlossen. In Gaza sagte er, dass die Palästinenser keinen von Abbas designierten Nachfolger akzeptieren würden. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

5 Antworten

  1. Und doch ist einer wie der andere. Kinder Ismaels, wüst, unbarmherzig und neidig. Sie pflanzen diesen Argwohn in ihre Kinder und geben immer den anderen Schuld für ihre eigene Situation.
    Würden sie sich besinnen, dass ihr Erzvater Abraham genauso wie ihr gemeinsamer OBerhirte sie alle gleich liebte, könnten sie ohne alle diese Dummheiten so gut zusammenleben und auch die Gazawüste könnte grünen wie der Garten Eden.
    Hoffentlich schlafen sie nicht weiter!

    2
    1. Das ist aber die Frage: Die Muslime berufen sich zwar auf Abraham, aber in Wahrheit ist für viele eine Abstammung von Ismael nicht nachweisbar! Im Koran wird die “Taqqia” beschworen! Das heißt, sie können alle Menschen belügen und betrügen und viele schlimme andere Sachen tun. Der 3. Kalif nach Mohammed brachte den Koran erstmals in schriftlicher Form heraus. Wobei alle bis dahin vorhandene schriftliche Zeugnisse vernichtet wurden! – Warum??? Auch ist Allah nicht der Gott JAHWE! Allah, oder Al Ilah – wie dieser Gott zu Zeiten Mohammeds auch genannt und verehrt wurde, ist der babylonische Mondgott und hat daher nichts mit dem EINIGEN und HEILIGEN – JAHWE – Gott gemein! Viele Muslime werden das zwar leugnen, aber da wo Muslime zur Erkenntnis der Wahrheit kommen, dass Jesus der Sohn Gottes ist, sein Leben gab und auferstanden ist aus dem Tod – für alle Menschen, die IHM vertrauen, von denen wird es dafür eine Bestätigung geben! Schalom! – und Ehre und Anbetung dem EWIGEN!!!

      0
  2. Die Kinder Ismaels sind genauso wie Du und ich von Jesus geliebt. Er starb für sie genauso wie für Dich und für mich. Und Er hat für sie genauso die besten Pläne und Gedanken. Hilfst Du mit sie zu verwirklichen?

    0
    1. Dann müssen wir aber allen diesen Verführten Jesus. den Messias Israels und Christus der Nationen, bezeugen! Wer IHN annimmt wird gerettet, wer IHN ablehnt, wird von JAHWE gerichtet, denn in IHM nahm Gott Menschengestalt an und errettete uns von Sünde und Tod! Halleluja dem EWIGEN!

      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen