Abbas‘ Büro erklärt Aufnahme mit Kritik an ihm für gefälscht

Von Israelnetz

Die Nachrichtenagentur „Schahab“ hat eine Aufnahme veröffentlicht, in der Hussein al-Scheich den Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmud Abbas, beleidigt. Der Generalsekretär des Exekutivrates der „Palästinensischen Befreiungsorganisation“ (PLO) gilt als möglicher Nachfolger für Abbas. In der Tonaufnahme bezeichnet er diesen als „dumm“ und macht ihn für das Chaos im Westjordanland verantwortlich. Nach der Veröffentlichung trafen sich die beiden Fatah-Politiker. Anschließend hieß es aus Abbas’ Büro, es handele sich wohl um eine Fälschung. „Schahab“ steht der Hamas nahe. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen