Suche
Close this search box.

44 Prozent der Israelis für Kontrolle über Gazastreifen

Von Israelnetz

44 Prozent der Israelis befürworten eine israelische Kontrolle über den Gazastreifen nach dem Krieg. Das ergab eine Umfrage des Lazar-Instituts. 33 Prozent sprachen sich für internationale Kontrolle und 22 Prozent für israelische Sicherheitskontrolle aus. Ebenso viele bejahen eine Wiederherstellung jüdischer Zivilgemeinden in Gaza. Nur 8 Prozent übergäben der Palästinensischen Autonomiebehörde die Autorität. Einen humanitären Waffenstillstand unter Bedingungen wie der Freilassung aller Geiseln unterstützen 59 Prozent. Ein bedingungsloser Waffenstillstand hätte nur 3 Prozent Zustimmung. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

6 Antworten

  1. Sorry, aber was eine internationale Kontrolle bringen würde, kann man ahnen. Siehe Südlibanon, da reagieren, die Blauhelme nie auf Provokationen durch die Hisbollah.

    Ich habe absolut keine Hoffnung, dass es im Gazastreifen besser werden würde. Im Gegenteil.

    Und nun: Schabbat schalom, Israel!

    23
  2. Sacharja 9:5
    Wenn das Askalon sehen wird, wird sie erschrecken, und Gaza wird sehr Angst werden, dazu Ekron; denn ihre Zuversicht wird zu Schanden, und es wird aus sein mit dem König zu Gaza, und zu Askalon wird man nicht wohnen.

    Die Hamas-Leute dort wieder wohnen lassen gibt wieder Terror, die Wiederbesiedelung durch Israel hat wenig Rückhalt in der Welt – also leer lassen?

    11
    1. Gott hat SEINEN Plan schon fertig und wird ihn ausführen. Hoffentlich dauert es nicht mehr lange…

      7
      1. Meiner Meinung nach handelt Gott aber auf der Erde gewöhnlich nicht ohne sein Bodenpersonal (Menschen die Ihm vertrauen). Er sucht davon immer wieder so viele wie möglich, die auf Sein Herz hören und Seine Pläne in Existenz beten und bringen.

        1
    2. @Rainer
      „Die Hamas-Leute dort wieder wohnen lassen gibt wieder Terror, also leer lassen?“ Ja, das wäre die beste Lösung. Aber wie so oft wird sich die zweitbeste Lösung durchsetzen: die Palästinenser werden wieder kommen und der Frieden wird wieder gehen.

      0
  3. Gutes Weide-Land nachdem aller Tunnel-Beton ausgegraben und zu neuem Baumaterial verarbeitet ist. Das könnte gewinnbringend von arabischen und jüdischen Bürgern unter Israels Hoheit bewirtschaftet werden. Das wäre doch ein Ziel. Damit ginge es allen viel besser.

    13

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen