3,9 Millionen für gemeinsame Forschungsprojekte

Das Land Niedersachsen und die Volkswagen-Stiftung fördern in diesem Jahr 13 Forschungskooperationen mit israelischen Hochschulen. Die Förderung soll ein Volumen von 3,9 Millionen Euro haben. Das teilte das niedersächsische Wirtschaftsministerium am Dienstag mit. Unterstützt werden sollen Forschungsprojekte in den Bereichen der Naturwissenschaften, Mathematik und Ingenieurwissenschaften. Niedersachsen und die Volkswagen-Stiftung fördern den Austausch beider Länder bereits seit 1977. Im vergangenen Jahr belief sich die Unterstützung auf 4,5 Millionen Euro.

Von: mas

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen