30 israelische Milliardäre unter den Superreichen

Von Israelnetz

Laut der 36. Forbes-Liste sind im Jahr 2022 unter den reichsten Menschen der Welt auch 30 Israelis. Bei insgesamt 2.668 Milliardären weltweit – 87 weniger als im Vorjahr – entspricht ihr Anteil etwas mehr als einem Prozent. Die reichste von ihnen ist Miriam Adelson, die Witwe des 2021 verstorbenen Immobilienmagnaten Sheldon Adelson. Mit einem geschätzten Vermögen von 27,5 Milliarden US-Dollar steht sie auf Platz 50 der Liste. Sie ist auch Herausgeberin der israelischen Verteilzeitung „Israel Hajom“. Aus Deutschland kommen 134 der Superreichen mit einem Gesamtvermögen von 550 Milliarden Euro. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Auch ich!
    Als der reiche Rockefeller gestorben war, fragten die Journalisten seinen Anwalt: Was hat er denn hinterlassen?” Seine Antwort: “Alles!”
    Bemerkenswert, dass in USA reiche Leute sehr oft auch Mäzene sind und viel Gutes bewirken.

    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen