Selenskij fordert israelische Beteilung an Russland-Sanktionen

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij hat Israel aufgefordert, sich den Sanktionen gegen Russland anzuschließen. Er sprach am Donnerstag per Videokonferenz zu Studenten der Hebräischen Universität Jerusalem. Es gehe nicht um Geld, sagte Selenskij. „Es geht um Werte und allgemeine Sicherheit.“ Wer eine andere Nation zerstören wolle, müsse zur Verantwortung gezogen werden. Selenskij äußerte aber auch […]

Knesset nimmt IHRA-Antisemitismusdefinition an

Die Knesset hat am Mittwochabend die Antisemitismusdefinition der Internationalen Allianz zum Holocaust-Gedenken (IHRA) angenommen. Von den 38 anwesenden Abgeordneten stimmten 33 für den Antrag von Zvi Hauser (Neue Hoffnung). Fünf Parlamentarier lehnten ihn ab. Die israelische Regierung hatte die Arbeitsdefinition bereits 2017 angenommen. Hauser sagte, die Annahme seines Antrages sei „ein wichtiger Schritt im Kampf […]

Israelin in UN-Ausschuss für Frauenrechte gewählt

Die Vereinten Nationen haben die israelische Juristin Daphna Hacker in den Ausschuss für die Beseitigung der Diskriminierung der Frau (CEDAW) gewählt. Der Ausschuss hat zwölf Mitglieder. Hacker erhielt die Unterstützung von 115 Ländern und kam auf den sechsten Rang. Insgesamt traten 23 Kandidaten an. Hacker lehrt seit dem Jahr 2000 an der Universität Tel Aviv. […]

Vor 125 Jahren – Erster Zionistischer Weltkongress

Auf dem Ersten Zionistenkongress hatte Herzl vor allem Unterstützung von Juden aus Osteuropa

Theodor Herzl ist als Begründer des politischen Zionismus in die Geschichte eingegangen. Doch er hatte Vordenker, von denen einige gläubige Juden waren. Ihrer aller Gedanken mündeten vor 125 Jahren in den Ersten Zionistischen Kongress in Basel.