Israelnetz Magazin befasst sich mit Ukrainern im jüdischen Staat

Israel will eine neue Heimat für ukrainische Flüchtlinge bieten. Was der jüdische Staat dafür investiert und wie sich die Einwanderung in den vergangenen Jahren entwickelt hat, erfahren Sie in der Ausgabe 2/2022 des Israelnetz Magazins. Außerdem blicken wir aus israelischer Sicht zurück auf die Winterspiele in Peking. Sie können die Zeitschrift kostenlos und unverbindlich bestellen […]

Sprachschutz für Terroristen

Ein ARD-Beitrag zu den Tempelberg-Spannungen in Nahost lässt Urheber von Terror unerwähnt. Damit tun die Journalisten den Palästinensern keinen Gefallen.

Wieder mehr Reisen ins Ausland

Im März sind 498.000 Israelis ins Ausland gereist. Dies gab das Zentrale Statistikbüro bekannt. Vor einem Jahr waren es noch 100.600, zu Beginn der Corona-Pandemie im Jahr 2020 wurden 66.500 Ausreisen vermerkt. Die Zahl vom März 2019 betrug 551.600. Indes will die Regierung die Maskenpflicht in Innenräumen fast völlig aufheben. Premier Naftali Bennett und Gesundheitsminister […]

Nachrichten vom 21. April

Unruhen auf dem Tempelberg, Josefsgrab instandgesetzt, Mädchen aus Minenfeld gerettet – das und mehr bei Israelnetz TV!